Vita


Der gebürtige Neubrandenburger Jörg Simon kam über die damalige Bezirksmusikschule Neubrandenburg an die Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin.

Dort absolvierte er 6 Jahre lang ein Musikstudium in der Fachrichtung "Klassischer Gesang", welches er 1990 mit einem Diplom-Staatsexamen als Opern-und Konzertsänger und als Gesangspädagoge erfolgreich abschloss.

Es folgten Engagements als Solist an die Theater Stralsund/Greifswald,an das Staatstheater Cottbus und an das Staatstheater am Gärtnerplatz München.

Jörg Simon gastierte u.a. als Rocco in Beethovens "Leonore" in Tokio, als Fabio in "Liebe und Eifersucht" von E.T.A. Hoffmann bei den Ludwigsburger Schlossfestspielen und bei den Bayreuther Festspielen als Hans Foltz in Richard Wagners "Meistersinger von Nürnberg" unter dem Dirigat von Christian Thielemann und der Regie von Wolfgang Wagner.

Parallel zu seinen klassischen Gesangsverpflichtungen besitzt Jörg Simon eine Affinität zu Rock-, Pop- und Folkmusik. So wirkte er in zahlreichen Bands als Sänger und Gitarrist.

Seit Januar 2014 ist Jörg Simon als Gesangslehrer an der Musikschule Stralsund und gleichzeitig als freischaffender Sänger und Musikpädagoge für Gesang und Gitarre tätig.